Postwachstum – Wirtschaften jenseits des Wachstums

Fr., 13.06.2014 um 18:15 Uhr

Ort: VHS (Bahnhofsallee7, Raum 003) mir Dirk Posse

Unsere Wirtschaft soll jedes Jahr immer schneller und weiter wachsen, denn der Kapitalismus ist auf Wachstum angewiesen. Die verschiedenen Postwachstumstheorien gehen davon aus, dass unser auf Wachstum fixiertes Wirtschaftssystem früher oder später zwangsläufig an die ökologischen Grenzen unseres Planeten stößt und Wachstum nicht automatisch zu mehr Wohlstand und Lebensqualität führt. Steigende Wachstumsraten führen weder innerhalb eines Landes, noch global betrachtet zu einer gerechteren Verteilung von Einkommen, Bildung und anderer Ressourcen. Doch wie kann ein Wirtschaften jenseits des Wachstums aussehen? Dirk Posse wird verschiedene Postwachstumsmodelle (z.B. von Niko Paech) sowie bereits bestehende Konzepte einer solidarischen Wirtschaftsweise vorstellen und darüber zur Diskussion einladen.

https://www.zu-daily.de/daily-wAssets/fotos/510x330/weblication/wThumbnails/postwachstum-konsum-510x330-b69aa6ae513636b173f4f2f7f2853931.jpg